HANNS-CHRISTIAN NICKEN

MDM- und PIM Experte und zertifizierte Projektleiter mit langjähriger Projekterfahrung in der Konsumgüterindustrie, dem Handel und der Prozessindustrie.

Hanns-Christian Nicken verantwortet seit mehr als 10 Jahren internationale Projekte im Bereich PIM und Masterdata Management. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Leitung von klassischen und agilen Projekten sowie dem Einsatz moderner Software Tools im Projektgeschäft. Herr Nicken kommt aus der Praxis und bringt langjährige Führungserfahrung auch aus dem multilingualen Umfeld mit. Seine Projektmanagement-Methodik konnte erfolgreich nach IPMA Level C zertifiziert werden.

Herr Nicken verfügt über umfangreiche Erfahrung in Stammdatenprozessen im Bereich der Konsumgüter und Prozessindustrie. Gepaart mit einem technischen Background aus verschiedenen ERP Lösungen (z.B. SAP und Microsoft Dynamics) ist er in der Lage, Unternehmen bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und der Einführung von komplexen PIM- und MDM-Lösungen wirkungsvoll zu unterstützen. Anhand zielgerichteter und wirksamer Methoden weiß Herr Nicken die ihm unterstellten Mitarbeiter und Projektteams souverän durch einen nachhaltigen Change zu begleiten und sorgt dafür, Veränderungskonzepte passgenau in die Organisation zu übertragen.

Bei einem großen Pharmaunternehmen verantwortete er den Aufbau eines Master Data Management Systems für Material, Kunden und Bankdaten im Rahmen eines internationalen SAP Template Projektes und rollte dieses erfolgreich in 17 Ländern aus.

Im Rahmen eines internationalen PIM Projektes bei der edding AG war Herr Nicken für die Anbindung diverser Drittsysteme, dem Katalogdienstleister sowie Datenaustauschplattformen wie 1WorldSync und Amazon verantwortlich. Hier harmonisierte er auch die Datenstrukturen in SAP und PIM in Lateinamerika und Europa.

Bei PIM-Consult verstärkt Herr Nicken die Kompetenzen im Bereich Masterdata-Management, dem Verständnis von komplexen ERP-Lösungen sowie den Prozesskenntnissen aus Konsumgüter, Großhandel und Prozessindustrie.

<< Zurück

Log in